Aktuelles – Presse 2019

Hier finden Sie die aktuellen Mitteilungen ab August 2019 rund um den RVW. –> siehe auch bei facebook/RVW-Naurod                                                                               Quelle von Tabellen: u.a. von radball.at – Vielen Dank.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

07.09.2019

Marco Wagner und Till Wehner qualifizieren sich glücklich für die finale Aufstiegsrunde zur 1.Bundesliga

Am vergangenen Samstag fand das Halbfinale zur Aufstiegsrunde zur 1. Radball- Bundesliga im Baden- Württembergischen Kemnat statt.
Dort trafen unsere Radballer Till Wehner und Marco Wagner auf die Zweit- und Drittplatzierten der dreigleisigen 2. Bundesliga – Sangerhausen und Demmin aus der Nordstaffel, Oberesslingen und Kemnat aus der Südstaffel sowie Nordshausen und Naurod aus der Gruppe Mitte. Nur die ersten drei Plätze qualifizierten sich für das Finale zur Aufstiegsrunde in die 1. Bundesliga am 25.10.2019.

Für unser Nauroder Duo verlief der Start zunächst auch recht verheißungsvoll, denn gegen den nordhessischen Ligakonkurrent aus Kassel-Nordshausen wurden nach einem 3:1- Sieg die ersten drei wichtigen Punkte eingefahren. Im zweiten Spiel gegen Demmin war jedoch ordentlich viel Sand im Getriebe und es klappte nicht viel. Nach zahlreichen verpassten Großchancen in den ersten 2 Spielminuten kassierten Wehner/Wagner in der Folge Tor um Tor, denen man fortan ständig hinterherlief – am Ende wurde dieses Spiel mit 1:3- Toren verloren.
Auch im Spiel gegen die Heimmannschaft und späteren Gewinner des Halbfinals aus Kemnat war kein Kraut gewachsen. Bereits zur Halbzeit lagen Wehner/Wagner deutlich zurück und auch dieses Spiel ging ziemlich klar mit 1:5- Toren verloren. Zu diesem Zeitpunkt war der angestrebte Aufstiegsplatz in sehr weite Ferne gerückt und die Enttäuschung konnte man dem Team deutlich ansehen. Aber vielleicht sind es genau diese Augenblicke, die ein Team zusammenschweißen und kämpfen lässt. Im folgenden Spiel gegen die Sportfreunde aus Sangerhausen mussten nun Punkte her und hier lief es plötzlich auch besser, denn der Endstand von 5:3- Toren ließ wieder etwas Hoffnung aufkommen. Nun waren unsere Nauroder Radballer wieder „dran“. Im letzten Spiel des RVW wartete das bundesligaerfahrene und ausgebuffte Team aus Oberesslingen. In diesem teilweise sehr hart geführten Match hielten unsere Jungs dagegen und lieferten Gott sei Dank das beste, oder sagen wir besser, das dringendste Spiel des Tages ab. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 3:3- Remis zu Buche und nun kam es auf die Begegnung zwischen Nordshausen und Sangerhausen an, denn Sangerhausen wäre bei einem Sieg vorbeigezogen. Nordshausen behielt jedoch knapp die Oberhand und nach Beendigung des letzten Spiels stand fest – Till und Marco haben sich – sehr sehr glücklich – mit sieben erzielten Punkten und dem dritten Tabellenrang nach 2018 auch in diesem Jahr wieder für die finale Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga qualifiziert. Das Finale zur Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga findet am 25.10.2019 im Rahmen der Deutschen Meisterschaften der Elite in Moers statt. Hier muss jedoch eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen, damit bei der hohen Qualität der teilnehmenden Mannschaften der Aufstieg realisiert werden kann.

Aktuell ist jedoch der Focus von Till und Marco komplett auf den 21.September ausgerichtet, denn an diesem Tag starten die beiden TOP- Radballer des RVW bei der U23- Europameisterschaft in der heimischen Kellerskopfhalle. Beginn dieser mit europäischen Top- Teams besetzten Veranstaltung ist 11 Uhr.

Nico Webel / Lars Henning belegen beim Turnier der U17 in Hechtsheim Platz 4.

Der befreundete RV Hechtsheim hatte im Rahmen seines Landesjugendsportfestes 2019 eingeladen und unsere U17er folgten dieser Einladung gerne zum dortigen U17/U19 Turnier. In der Vorrunde ging es gegen die Mannschaften von Hechtsheim 3, Krofdorf und Schiefbahn. Nachdem in der Gruppenphase der 2. Platz gesichert werden konnte, wartete im Halbfinale Hechtsheim 1, denen man knapp mit 3:4 Toren unterlegen war. Im anschließenden „kleinen Finale“ gegen Hähnlein waren dann wohl die Kräfte geschwunden und Henning/Webel verloren mit 4:6 Toren. So belegten die beiden U17er im Endklassement den 4. Platz unter 8 Mannschaften.

31.08.2019

Lukas Quint und Mathias Kohl verpassen den Aufstieg in die Verbandsliga Hessen

In Hähnlein fand die Aufstiegsrunde zur hessischen Verbandsliga statt und unsere 5. Mannschaft mit Lukas und Mathias hatten sich hierfür qualifiziert. Leider reichte es in den Gruppenspielen nicht fürs Halbfinale, denn aus 3 Spielen konnte nur 1 Dreier eingefahren werden. Somit war der Aufstiegszug auch wieder ganz schnell ohne die Nauroder abgefahren. Im für den Aufstieg nicht mehr relevanten Spiel um Platz 5 gelang noch ein Achtungserfolg gegen Arheilgen mit 7:2. Quint/Kohl verbleiben somit in der neuen Saison in der Landesliga Hessen.

04-09-2019 08-06-21

Unsere Jungs im Bild ganz links

 

04-09-2019 08-06-56

17.08.2019

Tim Wagner und Pascal van Klev scheitern bei der Aufstiegsrunde zur Oberliga Hessen knapp

Am Samstag spielten unsere Verbandsligisten Timo Wagner und Pascal van Klev im nordhessischen Kassel- Nordshausen ihre Aufstiegsrunde zur hessischen Oberliga. Nur die ersten 2 von 5 Mannschaften durften sich auf die Oberliga freuen.

Im Auftaktmatch gegen Arheilgen 2 lief alles wie am Schnürchen und Wagner/van Klev gewannen souverän mit 4:1. Auch gegen die stark eingeschätzten Lokalmatadoren aus Nordshausen gab es anschließend mit einem knappen 2:1 der nächste Dreier. Gegen die bis dahin punktlosen Radballer aus Tann war dann unerklärlicherweise sehr viel Sand im Getriebe, denn es wurden zahlreiche Chancen liegengelassen und man konnte sich nicht absetzen. Beim Stand von 4:4 nur 15 Sekunden vor Schluß, gingen alle von einer Punkteteilung aus. Trotz eigenem Ballbesitz verloren unsere Jungs völlig unnötig doch noch den Ball und die Nordhessen netzten zum 5:4 Erfolg ein. Nun musste im letzten Spiel gegen die punktgleichen, jedoch 1 Tor besseren Baunataler unbedingt ein Sieg her, es reichte schlußendlich jedoch nur zu einem 3:3 Unentschieden und somit war man aus dem Aufsteigsrennen raus. Für unsere Jungs heißt es damit, eine weitere Saison in der Verbandsliga zu spielen, es sei denn, ein aktueller Verein aus der Oberliga zieht eine Mannschaft zurück oder meldet erst gar nicht – dann würden Wagner/van Klev evtl. noch nachrücken.

Spielplan und Endtabelle:

19-08-2019 13-08-36

10.08.2019

Nachwuchs- Turniere in Worfelden

Am Samstag spielten unsere Mannschaften bei Nachwuchs- Turnieren des RC Worfelden. In der U11 belegten Nell und Lukas den 4. Platz. Till und Ronan bei der U13 konnte den 5. Platz belegen, während Lars und Nico den 2. Platz in der U17 belegten.

190810_U11 Worfelden1

U11 mit Lukas und Nell

 

190810_U13 Worfelden1

U13 mit Till und Ronan

 

190810_U17 Worfelden1

U17 mit Nico und Lars